Klassische logopädische Störungsbilder:

Sprachstörungen

Aphasie (Verstehen, Sprechen, Lesen & Schreiben)

Sprachentwicklungsstörungen (SES):

  • Störungen des Sprachverständnisses
  • Störungen der Phonologie (Dyslalie)
  • Störungen des Wortschatzes
  • Störungen der Grammatik (Dysgrammatismus)
  • Störungen der Pragmatik (z.B. geringer Blickkontakt, reduzierte Gestik und Mimik, Vermeiden von Kontaktaufnahme)

Störungen der Schriftsprache (Lese-Rechtschreibschwäche)

Sprechstörungen

Artikulationsstörungen

Audiogene Sprechstörungen (durch Hörbeeinträchtigung bedingte Sprechstörungen)

Dysarthrie/Dysarthrophonie (neurogene Sprechstörung)

Sprechapraxie

Verbale Entwicklungsdyspraxie

Stimmstörungen (Dysphonien)

Funktionelle Stimmstörungen

Organisch bedingte Stimmstörungen

Psychogene Stimmstörungen

Zustand nach Laryngektomie (Ersatzstimme nach Kehlkopfentfernung)

Störungen der Kommunikation und des Redeflusses

Poltern

Stottern

Schluckstörungen (Dysphagien)

Funktionelle (orofaziale) Störungen (Myofunktionelle Störung)

Neurogene Schluckstörungen (z.B. nach einem Schlaganfall)

Organisch bedingte Schluckstörungen (z.B. nach Nervenlähmungen)

Komplexe logopädische Störungen:

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)

Autismus

Cerebral bewegungsgestörte Kinder

Hörstörungen

Störung der verbalen Kommunikation und Schluckstörungen bei Trachealkanülenpatienten

Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG-Spalten)

Mutismus (Selektiver Mutismus)

Neurodegenerative Erkrankungen:

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

Demenzen

Multiple Sklerose (MS)

Chorea Huntington

Morbus Parkinson

Rhinophonie/Rhinolalie

Störungen nach Tumorbehandlungen und Bestrahlungen